Jetzt starten!

Über die Zwei-Faktor-Authentifizierung 

Um mit der Payment Services Directive (PSD 2) im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) konform zu sein, haben wir sowohl die Kontoanmeldung als auch die Zahlungsbuchung um eine starke Kundenauthentifizierung (SCA) erweitert. 

SCA beim Login bedeutet, dass zusätzlich zu den bestehenden Anmeldedaten ein Sicherheitstoken oder ein einmaliges Passwort (OTP) benötigt wird, um auf unsere Zahlungsplattform zuzugreifen. Dies fügt einen zweiten Verifizierungsschritt hinzu.

Darüber hinaus ist die SCA jetzt auch notwendig, um eine Zahlung oder Buchung abzuschließen. Ein Sicherheitstoken oder OTP ist beim letzten Schritt der Zahlungsbuchung notwendig. Diese Änderungen werden am Montag, den 16. September 2019 wirksam werden.

EWR-Länder, in denen 2019 ein Sicherheitstoken benötigt wird

Ålandinseln

Österreich

Azoren

Belgien

Kanarische Inseln

Kroatien

Zypern

Tschechische Republik

Dänemark

Estland

Finnland

Frankreich

Französisch-Guayana

Deutschland

Gibraltar

Griechenland

Guadeloupe

Guernsey

Ungarn

Island

Irland

Isle of Man

Italien

Jersey

Lettland

Liechtenstein

Litauen

Luxemburg

Madeira

Malta

Martinique

Mayotte

Niederlande

Norwegen

Polen

Portugal

Reunion

Rumänien

Saint Barthelemy

Saint Martin (Fr. Teil)

Saint Pierre und Miquelon

Slowakei

Slowenien

Spanien

Schweden

Vereinigtes Königreich

HINWEIS: WU®EDGE - SCA for logon - SCA für die Anmeldung mit Authy wird weiterhin für alle Regionen unterstützt. Für Nicht-EWR-Länder ist jedoch der einmalige Token bei Zahlungsabschluss derzeit nicht verfügbar.

HINWEIS: Am 16. September 2019 erhalten GlobalPay - EWR-Kunden ein Upgrade auf Authy, unserem neuen SKA-Anbieter für Anmelde- und Auftragsbestätigungsauthentifizierung. Sobald er für Authy aktiviert ist, kann jeder Benutzer die Authentifizierungsoption wählen, die er bevorzugt. Im EWR ist für Single Sign-ON (SSO)-Benutzer eine Zwei-Faktor-Authentifizierung nur bei der Auftragsüberweisung erforderlich. Kunden außerhalb des EWR stehen die Authy-Optionen zur Verfügung, sind aber nicht zwingend erforderlich.

HINWEIS: Am 16. September 2019 erhalten GlobalPay for FI and GlobalPay for Students EWR-Kunden ein Upgrade auf Authy, unserem neuen SKA-Anbieter für Anmelde- und Auftragsbestätigungsauthentifizierung. Sobald er für Authy aktiviert ist, kann jeder Benutzer die Authentifizierungsoption wählen, die er bevorzugt. Im EWR ist für Single Sign-ON (SSO)-Benutzer eine Zwei-Faktor-Authentifizierung nur bei der Auftragsüberweisung erforderlich. Kunden außerhalb des EWR stehen die Authy-Optionen zur Verfügung, sind aber nicht zwingend erforderlich..

Um Ihre Token zu erhalten, registrieren Sie sich bei Authy. Die Registrierung ist ein einmaliger Vorgang. Anschließend verwendet das System bei Ihrer Anmeldung die von Ihnen gewählte Liefermethode, um Ihr Sicherheitstoken zur Verfügung zu stellen. Wenn Sie die Methoden ändern müssen, wenden Sie sich an Ihren Kundenberater.

Die Authy Anwendung kann entweder über Google Play oder der Appstore heruntergeladen werden. Den Token zu verwenden ist unabhängig vom Gerät kostenlos. Wenn Sie SMS benutzen würde ein Standard-Messaging Ihres Providers anfallen.