Die Zukunft der internationalen Bildung


COVID-19 bringt die internationale Studentenlandschaft durcheinander. Ist Ihr Unternehmen darauf vorbereitet?

Dieser Bericht zeigt Trends auf, die zukünftige Entscheidungen internationaler Studenten beeinflussen können. Zugleich werden verschiedene Wege erläutert, die Bildunginstitutionen/ Unternehmen einschlagen können, um sich an die neue Realität anzupassen.

Dieser Bericht bietet Einblicke in die künftige Entwicklung des weltweiten Bildungssektors mit Fokus auf die zentralen technischen, sozialen und umwelttechnischen Verlagerungen, die hinter Veränderungsprozessen stehen werden. Er beleuchtet die künftige Studententypologie und zeigt, wie weiterführende Bildungsinstitute bzw. Universitäten mit diesem neuen Studententypus interagieren müssen, um für internationale Studenten interessant zu bleiben, ihre internationalen Einnahmen zu sichern, reizvoll für akademische Fachkräfte zu sein und sich Forschungsgelder zu sichern.

Letztlich zielt der Bericht darauf ab, Universitäten dabei zu unterstützen, sich ihre Position im weltweiten Universitätsranking zu sichern oder es sogar zu verbessern.

Eine Untersuchung von The Future Laboratory, beauftragt durch Western Union Business Solutions.

„Wir erwarten weltweit sehr viel stärkeren Wettbewerb für die Institute.“

Hans di Wit (Leiter des Center for international Higher Education (CIHE) am Boston College, USA)


Sie können den Bericht kostenlos herunterladen. Dieser wurde in englischer Sprache verfasst. 

 

  • Verstehen, wie sich die COVID-19-Krise auf internationale Studenten und Bildungseinrichtungen auswirkt.

    Informieren Sie sich über Trends, die Studenten in Zukunft bei der Wahl ihres Studienortes beeinflussen, damit Ihre Institution wettbewerbsfähig bleibt.

  • Finden Sie heraus, wie Technologie die Erfahrung der Studenten verändern und wie der Campus der Zukunft aussehen wird.