Jetzt starten!

Nov 11, 2020 | Internationale Strategien

Webinar: SPECTARIS und WUBS

In unserer gemeinsamen Online-Veranstaltung am 18. November 2020 gaben die Experten von Western Union Business Solutions einen Überblick über den Trendwechsel im Zahlungsverkehr, beleuchteten die Vor- und Nachteile von Euro und US-Dollar im internationalen Zahlungsverkehr, gingen auf die Internationalisierung des Renminbi, die offizielle Währung der Volksrepublik China ein und warfen einen Blick auf die Möglichkeiten im Zahlungsverkehr in die Schwellen- und Entwicklungsländer.

Ein Schwerpunkt der Online-Veranstaltung liegt aufgrund der vermehrten Nachfrage von deutschen Unternehmen auf dem Zahlungsverkehr mit Afrika, bspw. nach Ghana. Hierbei wird auch auf die aktuellen gesetzlichen Vorgaben nach dem GWG zu Zahlungen in die Hochrisikoländer, wie u.a. Ghana eingegangen.

 
                                                            
                                                                          AUFZEICHNUNG ANSEHEN

REFERENTEN:

 
 
  • Jana Köhler ist als Senior Business Development Manager B2B seit 2019 bei der Western Union Business Solutions am Standort München für die Region Süddeutschland verantwortlich. Sie betreut Unternehmen aller Branchen und Grössen, die weltweit ein aktives Import-/Exportgeschäft betreiben. Frau Köhler ist seit 20 Jahren im Finanzsektor mit Schwerpunkt Unternehmensfinanzierung tätig, sowohl im Firmenkundengeschäft bei verschiedenen Banken als auch viele Jahre im Bereich der Unternehmensberatung.
 
  • Boris Kovacevic ist seit März 2019 der Marktanalyst für Western Union Business Solutions und zuständig für die zentral- und osteuropäischen Regionen. Neben der Erstellung von täglich-, wöchentlich- und monatlichen  Markt- und Devisenberichten, agiert Boris ebenfalls als Experte und zentraler Ansprechpartner für das Hedging und Sales-Team.
 
 
 
 
 
 

 

 

 
© 2020 Western Union Holdings, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Bei diesem Artikel handelt es sich um Werbung für Finanzprodukte; er wurde von der Western Union International Bank GmbH, Niederlassung Deutschland erstellt und genehmigt. Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen stellen keine Finanzberatung oder Finanzempfehlung dar, sind allgemeiner Natur und wurden ohne Berücksichtigung Ihrer Ziele, Finanzlage oder Bedürfnisse erstellt.Western Union Business Solutions ist ein Geschäftsbereich der Western Union Company und bietet in Deutschland Services durch die Western Union Tochtergesellschaft Western Union International Bank GmbH, Niederlassung Deutschland („Western Union Business Solutions“) an. Western Union International Bank GmbH, Niederlassung Deutschland, hat einen eingetragenen Geschäftssitz in der Solmsstrasse 18, 60486 Frankfurt am Main, Deutschland und ist eine Niederlassung der Western Union International Bank GmbH (eingetragen beim Handelsgericht Wien, Firmenbuchnummer: FN256184t, Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: ATU 61347377, eingetragene Firmenadresse: The Icon Vienna (Turm 24), Wiedner Gürtel 13, 1100 Wien, Österreich), einem zugelassenenKreditinstitut unter der Aufsicht der Österreichischen Finanzmarktaufsicht.Dieser Artikel wurde lediglich zu Informationszwecken erstellt und ist vollkommen unverbindlich. Geschäftsbeziehungen zwischen Ihnen und Western Union Business Solutions unterliegen den geltenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen. In diesem Artikel werden keine Zusicherungen, Gewährleistungen oder Bedingungen, gleich welcher Art, ob ausdrücklich oder stillschweigend, geltend gemacht.