Jetzt starten!

Sep 15, 2020 | Internationale Strategien

Tourismus-Webinar

 
 
Nach einem kurzen Überblick über Western Union Business Solutions, erfahren Sie in einem breit gefächerten Themenspektrum, wie unser Marktanalyst die aktuelle Lage am Devisenmarkt und die Entwicklungen für das kommende Jahr einschätzt. Anschließend zeigen wir Ihnen anhand eines Praxisbeispiels, wie ein Reiseveranstalter seine Zahlungen gegen Währungsschwankungen immunisiert, um einerseits Planungssicherheit zu erlangen, und um andererseits seine Gewinnmarge abzusichern.
 
 

REFERENTEN:

  • Gernot Traxler ist seit 2016 für Western Union Business Solutions tätig. Im Rahmen seiner Arbeit konzentriert er sich auf die Betreuung von Geschäftskunden im internationalen Waren- und Dienstleistungsbereich, inbesondere der Reisebranche. Neben der Unterstützung im Auslandszahlungsverkehr bietet Herr Traxler ebenfalls Hilfestellungen bei der Planung zukünftiger Zahlungsströme in Form von maßgeschneiderten Kursabsicherungslösungen.
  • Boris Kovacevic ist seit März 2019 der Marktanalyst für Western Union Business Solutions und zuständig für die zentral- und osteuropäischen Regionen. Neben der Erstellung von täglich-, wöchentlich- und monatlichen  Markt- und Devisenberichten, agiert Boris ebenfalls als Experte und zentraler Ansprechpartner für das Hedging und Sales-Team.
  • Dominik Sengwein  ist geschäftsführender Gesellschafter der Prima Reisen GmbH. Aufgrund der Reiseprodukte nach UK und den Kanalinseln verwendet die Prima Reisen GmbH Lösungen der Western Union für den internationalen Zahlungsverkehr sowie zur Absicherung der Währungsrisiken.

 

 

© 2020 Western Union Holdings, Inc. Alle Rechte vorbehalten.

Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen stellen weder finanzielle Beratung noch eine finanzielle Empfehlung dar, sind allgemeiner Natur und wurden ohne Rücksicht auf Ihre Ziele, Ihre finanzielle Situation oder Ihre Bedürfnisse erstellt. Western Union Business Solutions ist ein Geschäftsbereich von The Western Union Company und erbringt ihre Dienstleistungen in der Schweiz durch Rüesch International, LLC (Schweizer Niederlassung) ("Rüesch"). Rüesch hat seinen eingetragenen Geschäftssitz an der Werdstrasse 2, Postfach 2063, 8021 Zürich, Schweiz. Rüesch ist in den Vereinigten Staaten organisiert. Daher unterliegt es den Regeln und Vorschriften der Vereinigten Staaten in Bezug auf bestimmte Transaktionen mit seinen Kunden. Rüesch ist jedoch nicht bei der U.S. Commodity Futures Trading Commission als Commodity Trading Advisor, als Swap Dealer oder anderweitig registriert. Rüesch ist nicht Mitglied der U.S. National Futures Association. Schutzmassnahmen, die sonst nach dem U.S. Commodity Exchange Act, den Regeln der U.S. Commodity Futures Trading Commission oder den Regeln der U.S. National Futures Association verfügbar wären, stehen in Zusammenhang mit der Beziehung eines Kunden zu Rüesch oder Transaktionen mit Rüesch nicht zur Verfügung. Dieser Artikel wurde lediglich zu Informationszwecken erstellt und ist vollkommen unverbindlich. Geschäftsbeziehungen zwischen Ihnen und Rüesch unterliegen den geltenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen. In dieser Broschüre werden keine Zusicherungen, Gewährleistungen oder Bedingungen, gleich welcher Art, ob ausdrücklich oder stillschweigend, geltend gemacht.