Jetzt starten!

Mai 15, 2020 | Internationale Zahlungen

Die Zukunft der internationalen Bildung

Untersuchung von The Future Laboratory, beauftragt durch Western Union Business Solutions.

Zusammenfassung – Februar 2020.

 

Dieser Bericht bietet Einblicke in die künftige Entwicklung des weltweiten Bildungssektors mit Fokus auf die zentralen technischen, sozialen und umwelttechnischen Verlagerungen, die hinter Veränderungsprozessen stehen werden. Er beleuchtet die künftige Studententypologie und zeigt, wie weiterführende Bildungsinstitute bzw. Universitäten mit diesem neuen Studententypus interagieren müssen, um für internationale Studenten interessant zu bleiben, ihre internationalen Einnahmen zu sichern, reizvoll für akademische Fachkräfte zu sein und sich Forschungsgelder zu sichern. Letztlich der Bericht darauf ab, Universitäten dabei zu unterstützen, sich ihre Position im weltweiten Universitätsranking zu sichern oder es sogar zu verbessern.

 

 

Internationales Studium:

Impulsgeber für Veränderungen

 

Im Laufe der letzten Jahrzehnte waren die einzelnen Marktanteile und die Beliebtheit der Hauptstudienorte einem ständigen Wandel unterworfen. Der Wettbewerb nimmt ständig zu und erwartet aufgrund der von Land zu Land im Jahresvergleich äußerst unterschiedlichen Zuwachsraten weitere Verschiebungen im Ranking der bevorzugten Studienorte. Was treibt diesen Wettbewerb an? Unsere Untersuchung ergab, dass sich die Wünsche und Ansprüche der Studenten weltweit ändern und dass die Studenten ihren Forderungen entsprechend bestimmten Gruppen zugeordnet werden können. Wollen die Institute international wettbewerbsfähig bleiben, werden sie ihre Arbeitsweise auf den Prüfstein stellen müssen.

 Den vollständigen Bericht können Sie sich hier kostenlos herunterladen

 

Weitere Informationen zu unseren Leistungen für Universitäten und Bildungseinrichtungen finden Sie unter: https://business.westernunion.com/de-de/internationale-zahlungslosungen/bildungssektor

 

Kontaktieren Sie mich gerne:

Romain Senet

Senior Business Development Manager

+41 (0) 79 833 69 84

romain.senet@westernunion.com



 

© 2020 Western Union Holdings, Inc. Alle Rechte vorbehalten.

Die in diesem Artikel enthaltenen Informationen stellen weder finanzielle Beratung noch eine finanzielle Empfehlung dar, sind allgemeiner Natur und wurden ohne Rücksicht auf Ihre Ziele, Ihre finanzielle Situation oder Ihre Bedürfnisse erstellt. Western Union Business Solutions ist ein Geschäftsbereich von The Western Union Company und erbringt ihre Dienstleistungen in der Schweiz durch Rüesch International, LLC (Schweizer Niederlassung) ("Rüesch"). Rüesch hat seinen eingetragenen Geschäftssitz an der Werdstrasse 2, Postfach 2063, 8021 Zürich, Schweiz. Rüesch ist in den Vereinigten Staaten organisiert. Daher unterliegt es den Regeln und Vorschriften der Vereinigten Staaten in Bezug auf bestimmte Transaktionen mit seinen Kunden. Rüesch ist jedoch nicht bei der U.S. Commodity Futures Trading Commission als Commodity Trading Advisor, als Swap Dealer oder anderweitig registriert. Rüesch ist nicht Mitglied der U.S. National Futures Association. Schutzmassnahmen, die sonst nach dem U.S. Commodity Exchange Act, den Regeln der U.S. Commodity Futures Trading Commission oder den Regeln der U.S. National Futures Association verfügbar wären, stehen in Zusammenhang mit der Beziehung eines Kunden zu Rüesch oder Transaktionen mit Rüesch nicht zur Verfügung. Dieser Artikel wurde lediglich zu Informationszwecken erstellt und ist vollkommen unverbindlich. Geschäftsbeziehungen zwischen Ihnen und Rüesch unterliegen den geltenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen. In dieser Broschüre werden keine Zusicherungen, Gewährleistungen oder Bedingungen, gleich welcher Art, ob ausdrücklich oder stillschweigend, geltend gemacht.